Sommeraktion HAPPY FOREST

In den Monaten Juli und August 2023 riefen wir zu einer Aktion auf. Wir wählten drei verschiedene Käse-/Wurst-Satten aus, und für jede verkaufte Satte spendeten wir einen Baum. Unsere Mitarbeiter waren mit Herzblut dabei und zahlreiche Kunden machten bei der Aktion mit. Vielen Dank dafür! Wir freuen uns sehr!

Die Bäume wurden jetzt im Dezember 2023 im Naherholungsgebiet Teutoburger Wald gepflanzt. So entsteht auf einer abgestorbenen Freifläche wieder ein Wald – klimastabil und naturnah mit Eichen, Kiefern, Kastanien und Linden.

Die Pflanzung vor Ort haben wir natürlich schon begutachtet. Mit dabei: Helge Enders (Nachhaltigkeitsbeauftragter) und Sara Gewohn (Marketingleiterin) sowie zwei der erfolgreichsten Telefonverkäuferinnen im "Bäume einsammeln". Wie es sich für die Jahreszeit gehört, war es im Wald sehr nass, alle Bäume und Büsche waren kahl und leider auch der Himmel grau. Im Frühling, wenn alles grünt und sprießt, kommen wir wieder und machen neue Fotos.

Bei dieser Aktion sind so viele Bäume zusammenkommen, dass wir nun einen Hektar bepflanzen können. Danke, dass Sie mitgemacht haben!

Wo sind denn nun die Bäume?

Da sie mit 30 bis 50 cm noch sehr klein sind und im Winter nur spärlich braune Blätter tragen, kann man sie kaum erkennen. Wir haben ein paar rote und grüne Weihnachtskugeln drangehängt, um sie sichtbar zu machen.   

Wie man auf den Fotos sehen kann, wurde der Boden bewusst nicht gesäubert. So können junge Bäume, die sich hier selbst ausgesät haben – die sogenannte Naturverjüngung – unbeschadet stehen bleiben. Auch die Tierwelt an der Oberfläche sowie in der Erde bleibt weitestgehend unbehelligt. Das wiederum ist förderlich für eine gute Bodenstruktur und hilft somit den Bäumen beim Anwachsen. 

Umso anspruchsvoller ist jedoch auch das Pflanzen der kleinen Bäumchen, denn der Boden ist fest und durchwurzelt. Aufgrund der Hanglage der ausgewählten Fläche ist zudem die Humusschicht sehr dünn. Damit die Bäume die bestmöglichen Chancen haben gut einzuwurzeln, müssen Sie mit viel Druck in den Boden gebracht werden. Das können nur erfahrene, professionelle Pflanzer.

Wir haben zugeschaut und uns für das Foto einfach mal einen Spaten und ein Bund Roteichen gegriffen. Demnächst wird noch das Schild an einen Pfahl angebracht, damit „unser“ Wald gekennzeichnet ist. Dann gibt's hier neue Bilder. 

Bäume pflanzen

Dieses Aufforstungsprojekt ist nun eine weitere Säule unseres nachhaltigen Handelns. Eine Herzensangelegenheit, denn der Teutoburger Wald ist für unsere Mitarbeiter in der Zentrale in Versmold ein Naherholungsgebiet und darüber hinaus ein überregionales Ausflugs- und Wandergebiet für viele Menschen. Die klimatisch strapaziösen, vergangenen Jahre haben stellenweise erschreckende Lücken in den Wald gerissen.

Damit hier klimastabil neu aufgeforstet werden kann, werden finanzielle Hilfen benötigt. Wir helfen gerne!

Spenden für gute Zwecke

Als Lebensmittelgroßhändler sind wir uns unserer Verantwortung für die Ressourcen der Natur, für Mensch, Tier und Umwelt bewusst:

Unser Ziel ist es, dass möglichst alle bei uns gelagerten Lebensmittel für die Ernährung von Menschen zum Einsatz kommen und nicht in der Mülltonne enden. Überhänge spenden wir daher rechtzeitig an die Osnabrücker Tafel und an die Ludwigsburger Tafel.

​Außerdem unterstützen wir eine gesunde Ernährung schon von Kindesbeinen an und spenden jährlich an die Stiftung Kindergesundheit und das KiKoMo Kinderkochmobil.

Emissionen kontinuierlich reduzieren

Als zuverlässiger Lieferant legen wir weite Wege zurück, um unsere Kunden Land auf, Land ab mit Lebensmitteln zu versorgen. 

Um die Emissionen kontinuierlich zu reduzieren, haben wir unter anderem in eine Tourenplanungssoftware investiert, die uns täglich die kürzesten Routen ausgibt.

Zuletzt haben wir ein zweites Zentrallager in Stuttgart aufgebaut, um näher an unseren Kunden in Süddeutschland zu sein und auch auf diese Weise Strecken zu reduzieren.

Unser Partner im WaldUnser Partner im Wald

MADE BY YOU

Wir von climatebloom sind ein Bielefelder Unternehmen mit Fokus auf Aufforstung und Klimaschutzprojekte. Aktuell sind in unserer Naherholungsregion durch das Absterben der Fichte in den Wäldern große Freiflächen entstanden. Wir pflanzen Bäume für unsere Zukunft.​ Dabei stützen wir uns auf heutige wissenschaftliche Erkenntnisse und lassen naturhahe, klimastabile Mischwälder entstehen.